Zum Glück bewegen

Das aus meiner Sicht nahe liegendste, was ich ihnen als Tänzerin und Tanztherapeutin ans Herz legen möchte, ist, dass sie bitte in Bewegung bleiben.

Im Tanz haben sie immer die Möglichkeit, ihre Emotionen auszudrücken, sich wieder als ganzer Mensch zu spüren; sie werden sich bewußt, wie es ihnen im Moment geht und finden ein Ventil für das, was sich vielleicht in ihnen angestaut hat. Urteilsfrei und unbeobachtet können sie sich auf jeder noch so kleinen Stelle frei bewegen und im besten Fall ihre Musik mit Leib und Seele geniessen.

Neben der ganzen Flut an tagtäglichen Informationen die uns erreichen, empfehle ich sehr gerne auch die stillen Momente, in denen sie ihren eigenen Gedanken nachspüren können.

Hierzu ein Gedicht

Die Stille
bedeutet mehr

als tausend Leben,
und diese Freiheit ist mehr wert
als alle Reiche der Welt.
Die Wahrheit in sich selbst erblicken,
für einen Augenblick,
gilt mehr als alle Himmel,
mehr als alle Welten,
mehr als alles, was es gibt.“
(Rumi)

 

Und da wir auf so vieles verzichten müssen, und das in der Regel als Qual verstehen, möchte ich ihnen hierzu auch einen positiven Text zur Verfügung stellen, der es vielleicht mit ermöglicht, den Focus neu auszurichten.

Lass Deine Wünsche nach innen

Lass deine Wünsche nach innen sinken und warte.

Erlaube der Erfüllung zu dir zu kommen.

Widerstehe sanft der Versuchung, deine Träume bis in die Welt hinein zu verfolgen.

Verfolge sie in deinem Herzen, bis sie im Selbst verschwinden, und laß sie dort ruhen.

Etwas Selbstdisziplin mag dazu nötig sein, deshalb bleibe natürlich, freundlich und sei

immer ausgeruht.

Achte auf deine innere Gesundheit und deine Lebensfreude.

Glücklichsein verbreitet sich wie der Duft einer Blume und zieht alles Gute an.

Laß deine Liebe in dir selbst wachsen und nähre mit ihr dich selbst und deine Umgebung.

Erschöpfe dich nicht für deinen Lebensunterhalt – es reicht völlig aus, ruhig und hellwach

zu sein und deine Bedürfnisse still im Bewusstsein zu haben.

So verläuft das Leben natürlicher und ohne Mühe.

Das Leben ist da, um sich zu freuen.

Maharishi

 

Ich wünsche ihnen, dass sie die Pandemie als Chance für sich nutzen können, – neben all den ausgelösten Ängsten und existentiellen Bedrohungen, – ein für sich erfüllendes Leben im Einklang mit ihrer Umwelt zu entwickeln und zu leben.

Dabei bin ich ihnen sehr gerne behilflich!

 

Ort, Zeit & Beitrag

Coremotion .. aus dem herzen bewegen  |  Institut für Tanz + Tanztherapie  |  Löwenstraße 12  .  30175 Hannover

IMPRESSUM - DATENSCHUTZHINWEISE

Share This